Das Campusleben!

Wie versprochen gebe ich nun endlich meinen Bericht ab, wie es hier so abläuft. Ich habe jetzt meine ersten Kurse und finde alles total spannend! Fangen wir mit dem Wichtigen an. Ich wohne jetzt in einem kleinen Zimmer. Dort habe ich meine Wohnfläche, Platz zum Lernen, WC und Bad. Der große Wohnraum und die Küche muss ich mit einem Zweiten teilen. Aber der ist total nett. Kommt aus China und wir verstehen uns eigentlich blendend Sein Name ist Quan, er ist 24 und wie schon erwähnt total lässig. Er kocht fast jeden Abend Chinesisch >.< Ansonsten findet man hier am Campus eigentlich rund um die Uhr etwas zu essen und trinken. Die Leute sind extram chillig, zumindest abends. Tagsüber sind sie total gestresst und hetzen von einem Kurs in den nächsten. Und da wären wir auch schon beim nächsten Thema! Meine Kurse. So viele darf ich ja leider nicht machen. Nachdem mir das alles nicht angerechnet wird >.> Aber dafür konnte ich mir jetzt Kurse aus dem MD Program aussuchen. Ich habe: Introduction to Organ Systems Gross Anatomy of Head & Neck The Nervous System Die drei Kurse gehören noch zum Winterprogramm. Und dann jetzt im Spring kommt dazu: Pulmonary Das sind Kurse aus dem ersten Jahr. Einen habe ich mir aus dem zweiten Jahr genommen. Brain and Behavior Ja, das wars so weit. Ich habe nicht alle gleichzeitig, aber um das alles zu erklären fehlt mir jetzt die Zeit xD Ich blogge sicher demnächst wieder Aber die Kurse habe ich vorerst *nick* Ansonsten kann ich euch nicht viel sagen. Abends bin ich meistens auf ner Campusfeier oder mit Quan unterwegs. Tagsüber eben Kurse oder in der gigantischen Bibliothek lernen und Nachts lerne ich oder schlafe hin und wieder auch Aber hier ernähren sich eigentlich alle mehr von Kaffee als von schlafen! Mit anderen Worten, ich liebe hier alles! Hoffe das genügt euch fürs erste! Liebe Grüße Maxx!

11.2.09 22:32

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Yolein (12.2.09 17:44)
Wow, das klingt ja genauso interessant wie bei Saskia Nervensystem hatte ich letztes Halbjahr im Biounterricht (höchst wahrscheinlich nicht einmal annähernd so tiefgehend wie du). Ein echt anspruchsvolles Thema (ich bin saufroh, dass ich in Bio keine Klausur schreiben muss XD), aber auch interessant^^ Und Brain and Behavior sicher auch... Ach, eigentlich finde ich Biologie generell sehr interessant, aber bei mir hängt es immer ein bisschen vom Lehrer ab, ob ich mich richtig konzentrieren kann XD"

Quan ist mir sympathisch! Wer kochen kann (und dann auch noch so was leckeres wie Chinesisch) ist mir generell sympathisch

Aber mir persönlich wäre Schlafen lieber als Kaffee XD Wusstest du, dass man von Kaffee Gicht kriegen kann? (zumindest, wenn ich das aus dem Bio-Unterricht [Thema: Enzyme] richtig in Erinnerung habe)

Klingt auf alle Fälle sehr interessant, auch wenn ich, ehrlich gesagt, nicht mit dir tauschen will. Ich war ja schon froh, dass ich gestern das Telefongespräch für meine Mutter mit dem Militärarzt hingekriegt habe (der Arzt kommt aus Saudi-Arabien und spricht kein Deutsch, dafür aber Englisch... er hat zwar echt Rücksicht auf mich genommen und langsam gesprochen, aber am Telefon ist es manchmal echt schwierig gewesen, alles zu verstehen *drop* Aber der war voll nett und meinte, dass er genau weiß, wie ich mich fühle, da er dasselbe Problem hat, wenn er mit Deutsch konfrontiert wird)
Jedenfalls glaube ich nicht, dass ich in Stantford bei allem Interesse für Bio irgendetwas verstehen würde. Zumal ich mit AE immer so meine Probleme habe, weil ich mehr BE lerne in der Schule^^°

However, ich wünsch' dir weiterhin ganz viel Spaß!
Lieben Gruß,
Yolein

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen